51.

Samuel Fischer Gastprofessur

Wir geben in Kürze bekannt, wer die Samuel Fischer Gastprofessur im Wintersemester übernimmt.

Literatures of the World

Die Samuel Fischer-Gastprofessur für Literatur wurde zu Beginn des Sommersemesters 1998 zusammen mit Prof. Dr. Gerd Mattenklott ins Leben gerufen. Sie wird getragen vom S. Fischer Verlag, der Freien Universität Berlin, dem DAAD und Holtzbrinck Berlin – Inspire Together. Jeweils für ein Semester wird eine Autorin bzw. ein Autor eingeladen, am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften zu lehren. Neben jeweils einem Seminar an der Freien Universität Berlin werden öffentliche Lesungen und Veranstaltungen mit den Gastprofessoren in Berlin und anderen deutschen Städten durchgeführt.

Newsletter

News

Wintersemester 2023/24

Powerpaola

Im Rahmen der Antrittsvorlesung am 22. November wird Powerpaola einen Kreis um ihre schriftstellerische Praxis in Virus Tropical und Todas las bicicletas que tuve ziehen sowie weitere Buchveröffentlichungen besprechen, darunter QP und Todo va a estar bien. Diese Texte werden Powerpaola als Grundlage für die Vorstellung und Erörterung von Themen dienen, die sie in ihrem im Wintersemester angebotenen Seminar „I’m not talking about me (but also)” zusammen mit den Studierenden behandeln wird: die intime und komplexe Verbindung zwischen kreativem Schaffen und Leben, sich selbst und anderen Menschen.

Hier gibt es weitere Details zur Antrittsvorlesung und hier gibt es mehr Infos zu Powerpaola.

Sommersemester 2023

Nancy Campbell

Wir freuen uns sehr, dass die schottische Schriftstellerin Nancy Campbell die Samuel Fischer Gastprofessur in diesem Sommersemester übernimmt. Am 4. Mai hält sie ihren öffentlichen Vortrag »Hot Metal Frozen Paper« am Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin. Mehr Informationen zum Vortrag gibt es hier und weitere Informationen zu Nancy Campbell hier.

Wintersemester 2022/23

Notes On Love

Am 30. November 2022 diskutierten Xiaolu Guo und Divya Ghelani über literarisches Handwerk, Sprache, Humor und Heimat in Xiaolu Guos Romanen und teilten persönliche Erfahrungen als Schriftstellerinnen. Das Gespräch fand in englischer Sprache in der daadgalerie Berlin statt.

Sommersemester 2022

On Becoming A Feminist: Writing Here And Now

Ein Gespräch zwischen Lina Meruane (Chile-USA) und Priya Basil (Großbritannien-Deutschland) darüber, wie die zunehmende Aufmerksamkeit für weibliche Charaktere in den frühen Romanen beider Autorinnen sie für die Probleme der Geschlechter sensibilisierte und wie die spätere Entwicklung zu Feministinnen ihr nicht-fiktionales Schreiben beeinflusst hat. Das Gespräch fand in englischer Sprache statt. Hier geht es zur Aufzeichnung auf YouTube.

Wintersemester 2021/22

Dokument, Erfindung, Traum

Am 16. Februar 2022 las Dorothee Elmiger aus ihrem Buch »Aus der Zuckerfabrik« und sprach mit Florian Werner über ihre Recherchen, Beobachtungen, Inspirationen sowie ihre Zeit als Samuel Fischer Gastprofessorin. Die Veranstaltung fand in der daadgalerie statt und die Aufzeichnung wurde für einen limitierten Zeitraum online zur Verfügung gestellt. Auszüge sind bei @sfischerprof auf Instagram zu sehen.

Virus Tropical

Screening von „Virus Tropical“, die Verfilmung von Powerpaola’s gleichnamigen Comic im Acud Kino Berlin.

© Phil Dera

read-write-design-read-write-design

Nancy Campbell und Salvador Plascencia im Gespräch mit Svenja Gräfen in der Galerie für Zeitgenössische Kunst

© Andreas Lamm

Notes On Love: A Conversation with Xiaolu Guo.

Xiaolu Guo 郭小櫓 im Gespräch mit Divya Ghelani in der daadgalerie Berlin

© Phil-Dera

Five Men And A Caravaggio – Screening & Talk

Xiaolu Guo 郭小櫓 im Gespräch mit Giuliana Kiersz

© Phil-Dera